Pan-Pot – geprägt durch House und Minimal Techno

Pan-Pot ist der Name eines Berliner Techno DJ- und Produzenten-Teams bestehend aus Tassilo Ippenberger und Thomas Benedix. Das Berliner DJ- und Produzenten-Team Tassilo Ippenberger und Thomas Benedix Alias Pan-Pot besuchte an der Berliner SAE (School of Audio Engineering) den Studiengang Electronic Music Producer. Der musikalische Stil von Pan-Pot wurde durch die frühen Anfänge des House als auch des in Berlin sehr präsenten Minimal Techno geprägt. Die starke Variationen im musikalischen Einfluss der zwei Mitglieder, und gerade auch ihr professioneller Hintergrund, erlaubte ihnen schnell ihren sehr eigenen Stil zu finden.

Pan-Pot

Auf Anja Schneiders Label Mobilee Records erschien 2005 der Track Popy & Caste. Der Frische Minimal-Kick des Trios kommt gut an in den Clubs und legt den Grundstein für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Pan-Pot. Durch weitere Veröffentlichungen auf Mobilee Records, Einmaleins Musik und True To Form wurden die beiden weit über die Grenzen Berlins bekannt. Im Jahre 2007 erschien mit Pan-O-Rama das Debütalbum von Pan-Pot.
Mit dem wachsenden Erfolg ihrer Releases nimmt die Zahl der DJ-Gigs stetig zu. Pan-Pot sind bei wichtigen Festivals wie dem Sonar in Barcelona selbstverständlich mit von der Partie.

Obwohl ihr Name von einem Grundelement der Studioausstattung stammt, haben sie durch ihre eigene idiosynkratische Sprache Begriffe von Form und Funktion neu geschrieben und gehen nun in eine völlig neue Welt mit der Einführung ihrer eigenen Prägung, der Platform Second State.

pan-pot.net
facebook.com/PanPotOfficial

 
 
 
Quelle: Wikipedia, Pan-Pot, eigene Recherche

, , , , markiert
 
 
 


By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close