Tropar Flot – Dark, Hard und Minimalistisch

Als die Karriere von Tropar Flot (Vyacheslav Tropar) 1999 begann, schuf der aus Königsberg (Russland) stammende DJ und Producer das Projekt Xatan.

Tropar Flot

Anfang 2000 zieht er nach Moskau, damit begann eine wichtige Etappe der Entwicklung der Kreativität. Er trifft den Meister der russischen minimalen Szene – Anton Kubikov (SCSI-9). Die Arbeit mit diesem Musiker gibt einen grossen Impuls und öffnet ihm einen neuen Horizont. Die Zusammenarbeit mit dem einzigartigen ethno-elektronischen Volga-Projekt wurde zu einer nützlichen kreativen Erfahrung. Er hat in Clubs in Moskau, St. Petersburg, Kaliningrad, Berlin, Wien, Budapest und vielen anderen gespielt. Im Jahr 2005 brach das Projekt ab und Vyacheslav stoppte die Produzenten Aktivität für einige Jahre…

Im Jahr 2015 nahm er seine Arbeit unter dem Pseudonym Tropar Flot wieder auf, aber in Richtung Techno, Dark Techno, Hard Techno, Minimal Techno. Heute macht Tropar eine Menge Studioarbeiten und arbeitet mit vielen Produzenten zusammen. Tropar produziert verschiedene Stile von Techno wie Dark Techno, Hard Techno etc! Unterstützt wird er von Fedde Le Grand, Richie Hawtin, Joseph Capriati, Al Bradley, Cheets, Mike Fossati, Stefan Weise und vielen mehr. Tropar Flot arbeitet mit den Labels Subwoofer Records, Oxytech Records, Dreizehn Schallplatten und Finder Records zusammen.



 
 
 
Quelle: ilovetechno.fm

https://www.facebook.com/Vyacheslav.Tropar
https://vk.com/tropar_flot
https://www.youtube.com/…

, , , , , , , markiert
Bleib informiert! Einfach unsere Facebook Page liken und nichts mehr verpassen:

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close